Unsere Aluminiumboote

Robust und langlebig

Wir agieren und produzieren auf höchstem Niveau des Bootsbaus und bieten eine Komplettlösung mit dem Wettbewerbsvorteil in Bezug auf Konsistenz, Leistung und Innovation. Unabhängig vom individuellen Bedarf oder Design, Ophardt Maritim entwickelt, rendert, repliziert, optimiert und fertigt Aluminiumboote in Serie. Die vielseitige Zusammenarbeit zwischen unserem Team und externen Designern und Schiffsbauarchitekten hat zur Durchführung zahlreicher innovativer Projekte geführt.

Unsere aktuellen Projekte

OPH/1280/R

Das OPH/1280/R ist Ophards High-Speed-Interceptor RIB der nächsten Generation. Es ist in verschiedenen Motorkonfigurationen erhältlich. Mit der dreifachen Mercury Außenbord-Motorisierung sind Geschwindigkeiten von über 70 Knoten erreichbar. Dieses Modell wurde über drei Modelle entwickelt, wobei es sich beim OPH/1280/R um die Mark III Version handelt. Diese Version befördert 6 Passagiere mit einem Piloten und einem Navigator. Auch dieses Modell wurden von Norson Design speziell entworfen, um die Anforderungen der Kunden am besten zu erfüllen. Der Rumpf wurde unter Verwendung moderner Robotersysteme von Ophardt konstruiert, um die für den sicheren Betrieb bei hohen Geschwindigkeiten erforderliche Genauigkeit und Symmetrie zu gewährleisten. Der variable Stufen-Rumpf hat eine Länge über Alles von 12,8 m. Alle Systeme und Geräte befinden sich zu Wartungszwecken an einem leicht zugänglichen Ort. Der Rumpf verfügt über vier wasserdichte Fächer mit jeweils einem eigenen Lenzpumpen- und Überwachungssystem. Das Boot hat eine Reichweite von 200 Seemeilen bei einer Geschwindigkeit von 60 Knoten. Die Kabine kann mit einem ballistischen Schutz ausgestattet werden, das in Oberflächen und Fenster integriert ist. Es stehen mehrere Layouts zur Verfügung, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Abgesehen von seiner hohen Geschwindigkeitsstabilität steigert die Plattform die außergewöhnliche Seetauglichkeit sowie einige der besten Hochgeschwindigkeits-Manövriereigenschaften ihrer Klasse. Bilder des Bootes folgen in Kürze.

OPH/1220/D

Das OPH/1220/D ist eine Beispiel-Konfiguration eines High-Speed Mehrzweck-Einsatzbootes mit offenem Deck, das speziell für operative Einsätze entwickelt wurde. Die Achtern- und Frontplattform dieses Modells eignet sich für Boarding-Aktivitäten und ermöglicht ein gutes Handling des Equipments. Das Decklayout kann für bis zu 12 Passagiere konzipiert werden, mit Schock- & G-Kräfte absorbierenden Federsitzen. Durch im Deck eingelassene Cargoschienen können die Sitze je nach Anzahl der operierenden Personen oder je nach Einsatz beliebig zusammengeschoben werden.

Die Yamaha dreifach „XTO Offshore®“ 425 PS Außenbord-Motorisierung ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 65 Knoten. Andere Antriebsoptionen sind möglich. Das ZD 12.2 D verfügt über extra große Kraftstofftanks, die eine Reichweite von 250 nm bei einer Reisegeschwindigkeit von 50 Knoten ermöglichen. Das OPH/1220/D wurde zusammen mit deutschen Spezialeinheiten entwickelt und bereits ausgiebig bei Einsätzen getestet.

OPH/1155/R

Das OPH/1155/R vereint Hochgeschwindigkeitseffizienz mit geringem Gewicht und einem komfortablen Lauf. Im Layout dieser Beispiel-Konfiguration wurden Ergonomie und Komfort des Fahrers berücksichtigt: Die einzigartige zum Patent angemeldete Justierbarkeit der Lenk-Einheit, die sich per Schalter ein- und ausfahren lässt, gibt dem Fahrer die Möglichkeit, sich entsprechend seiner Statur und bevorzugten Fahrposition zu positionieren. Das OPH/1155/R wurde bereits ausgiebig bei Einsätzen und im Training von Spezialeinheiten getestet.

OPH/707/R

Unkompliziert, leicht und sehr manövrierfähig - das sind die Eigenschaften des Modells OPH/707/R. Dieses RIB kombiniert Sicherheit, Stabilität sowie höchste Benutzerfreundlichkeit und ist ein echtes Allround-Talent. Es wurde entwickelt, um ein extrem vielseitiges Boot mit hoher Geschwindigkeit anzubieten, das sich in allen Aktivitäten und Seebedingungen perfekt handeln lässt.

Das Konsolendesign ist von der Automobilindustrie inspiriert. Der Schnitt der Konsole gewährleistet eine optimale Aerodynamik und Ergonomie. Position von Lenkrad und Schalthebel wurden in Zusammenarbeit mit Ullman Dynamics für das Boot abgestimmt. Diese sind so am Körper positioniert, dass sie sich intuitiv und bequem bedienen lassen. Die mit Antirutschstreifen versehene, ergonomische Fußstütze verleiht zusätzlichen Halt. Gleichzeitig gibt es genug Beinfreiheit. Eine gute Sicht ist während des bequemen Sitzens gewährleistet.

Dieses Modell hat OPHARDT Maritim bereits mehrmals an die Wasserschutzpolizei mehrerer Bundesländer verkauft und ausgeliefert.

OPH/969/D

Das 9 Meter Modell aus unserer OPH-Serie wurde in Zusammenarbeit mit Andrew Norton Lea von Norson Design Works entwickelt. Der tiefe V-Rumpf lässt sich selbst in rauen Gewässern mit starken Winden und Wellen angenehm fahren. Das Ergebnis ist eine perfekte Leistung, bei Geschwindigkeiten von über 60 Knoten. Das Boot hat einen D-Schaumfender, welcher mit Polyurethan beschichtet ist.